traveLink NewsLetter

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

Never miss any of our new articles: Subscribe to our daily NewsLetter and receive it every morning.

This service is provided by Feedburner: https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/

Neu in Palma de Mallorca: Marc Fosh eröffnet MISA Braseria + Bar

Morgen, Mittwoch, 16. Februar eröffnet auf Mallorca die MISA Braseria + Bar, das mittlerweile dritte Restaurant der Marc Fosh Restaurant Group. Katalanische Fischsuppe mit Seeteufel und Muscheln, zartes Rinderfilet im Heubett oder schokoladig-süße Dessert-Variationen – MISA Braseria + Bar steht für intensive Aromen und kreative Kompositionen.

Umrahmt wird das kulinarische Vergnügen im Hotel Misión de San Miguel von einem eleganten, aber ungezwungenen Ambiente. Die MISA ist nicht „nur“ Restaurant, sondern auch stylische Lounge und Bar. Während der täglichen „Happy Hour“ zwischen 19 und 20.30 Uhr kostet der Cocktail des Tages fünf, ein Bier vom Fass oder ein Glas Hauswein zwei Euro. Bis zum 31. März bietet Marc Fosh ein Drei-Gänge-Eröffnungs-Menü inklusive Wein für 24 Euro pro Person. MISA Braseria + Bar befindet sich in der Calle Can Maçanet 1A, in unmittelbarer Nähe zu Palmas beliebter Einkaufsstraße, Calle San Miguel. Der neue Treffpunkt ist täglich außer Sonntag ab mittags geöffnet. Reservierung unter reservas@misabraseria.com

Zum gastronomischen Multikonzept der Marc Fosh Restaurant Group gehören auf Mallorca die Restaurants SIMPLY FOSH, TASCA DE BLANQUERNA und MISA Braseria + Bar, zudem die eigene FOSH Food-Produktlinie, sowie Catering-Service und Yacht-Belieferung im gesamten Balearen-Raum.

Weitere Auskünfte:
Marc Fosh Restaurant Group – Marc Fosh – Koch und Unternehmer
Calle Blanquerna 6
07003 Palma de MallorcaSpanien
Fon +34 971 290 108
info@marcfosh.comwww.marcfosh.com

Dieser Artikel wurde uns freundlicherweise von Angelika Hermann-Meier PR zur Verfügung gestellt. Vielen Dank !

Simply Fosh Mallorca: Aus dem Kräutergarten
Der Frühling ist die Jahreszeit der Hoffnung und der Fantasie. Für Köche bedeutet die neue Jahreszeit Veränderung, unsere Kreativität ist gefragt. Denn die neue Saison bringt einen wunderbar leichten Hauch von feinen Kräutern, jungen zarten Blättern, frischen Erbsen, dicken Bohnen und süßen und saftigen Erdbeeren...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastr...

Mallorca: Fosh und der Trick mit dem Bacalao
Der Sternekoch hat viele Jahre gebraucht, bis er seine Liebe zu Stockfisch entdeckt hat. Jetzt ist er hin und weg...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastr...

Mallorca: Große preisliche Bandbreite in der Sterneküche
Sparen kann man im Übrigen auch mittags: Dann bietet Adrian Quetglas ein Mittagsmenü für 33 Euro an, und Marc Fosh, serviert drei Gänge für 29,50 Euro. Fünf Gänge gibt es bei dem Briten für 39,50 Euro. Dies ist nicht nur spanienweit, sondern auch international sehr konkurrenzfähig. Möglich wird es unter anderem deswegen, weil das lokale Publikum in der Inselhauptstadt einen rentablen Ganzjahresbetrieb gewährleistet...
https://mallorcamagazin.com/gastronomie/...

Simply Fosh Mallorca: Das A und O des Schmorens
Nehmen Sie sich doch einmal die Zeit, und bereiten Sie Fleisch so zu, dass es auf Ihrer Zunge zergeht. In unserem Restaurant lieben wir es, köstliche Rinderbacken sehr langsam zuzubereiten, bis sie unwiderstehlich zart sind und praktisch auf der Zunge zergehen. Sie sind bei unseren Gästen sehr beliebt, besonders in den kälteren Wintermonaten...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastr...

Marc Fosh: Risotto - Entdecken Sie die Stärke des Reises
Um einen richtig guten Risotto auf den Tisch zaubern zu können, muss vor allem die Grundzutat stimmen. Marc Fosh empfiehlt, Acquerello-Reis aus kontrolliertem biologischen Anbau zu verwenden. Beim Kochen geht es dann darum, die Körner-Brühe umzurühren...
http://www.mallorcazeitung.es/aktuelles/...

Simply Fosh: Curry - Heute mache ich Sie abhängig
Immer nur mediterran zu essen, ist auch nicht das Wahre. Ab und an muss ein wenig Schärfe her. Ein Curry. Doch Vorsicht: Diese Gerichte haben einen hohen, wissenschaftlich ergründeten Suchtfaktor...
http://www.mallorcazeitung.es/aktuelles/...

Simply Fosh: Schnecken auf Mallorca - Slow Food
Vor ein paar Tagen habe ich einen faszinierenden Ort namens Sa Caragolera besucht. Eine Schneckenfarm außerhalb von Binissalem, die sich der Helizi­kultur, der Schneckenzucht, widmet. Es werden dort vier verschiedene Arten von Schnecken für die örtliche Gastronomie gezüchtet. Seit jeher als Delikatesse erachtet, waren Schnecken schon immer ein wesentlicher Bestandteil der mallorquinischen Küche. Und in den meisten der traditionellen Restaurants auf Mallorca wird man bestimmt jemanden finden, der gerade einen großen Teller voll davon genießt...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastr...

Simply Fosh: Widerstand zwecklos
Brownies ? wer liebt sie nicht? Selbst wenn sie nicht perfekt gelingen, kann man sie noch retten...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastr...

Marc Fosh, Mallorca: Einfach schmeckt am besten
Denn auch meine persönliche Kochphilosophie basierte immer auf der ­Verwendung von saisonalen ­Produkten, den puren Aromen und der Einfachheit. Ich nenne es gern „sauberes Essen". Die natürlichen Zutaten können sich wirklich entfalten, ohne sie mit schweren Saucen zu übertünchen. Für mich stehen außerdem die Textur und die Balance der einzelnen Zutaten im Vordergrund; ich mag es nicht, Dinge zu verkomplizieren. Ich muss einfach den besten Geschmack aus den Zutaten holen. Hier im Mittelmeerraum sind wir umgeben von fantastischen Zutaten...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastr...

Marc Fosh, Mallorca: Kürbis - Süßes oder Saures?
Kürbisse haben einen wundervollen Geschmack und eine seidenweiche Konsistenz. Aus dem Fruchtfleisch lassen sich zahlreiche interessante Gerichte zubereiten, ob süß oder pikant, ein Hochgenuss, der auf der ganzen Welt beliebt ist. Bei den Amerikanern kommt er zu Thanksgiving traditionell im Kuchen auf den Tisch. Die Italiener pürieren ihn zu Risotto und hausgemachten Gnocchi. Die Mexikaner kochen ihn mit braunen Zucker ein und genießen ihn als Frühstücksaufstrich. Die Franzosen bevorzugen Kürbis in Suppen, Gratins, Tartes oder als Brot...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastr...

Marc Fosh: Der ist Zucker, dieser Mais
Glücklicherweise sind diese Zeiten vorbei und ich habe mittlerweile die Vorzüge von diesem erstaunlich süßen, knackig goldenen Gemüse schätzen gelernt. Und obwohl wir es tatsächlich als Gemüse benennen, ist es technisch gesehen eigentlich Gras. Er wird jung geerntet und dadurch ist der Zuckergehalt in den Körnern sehr viel höher als in anderen Maissorten, welche erst zu einem viel späteren Zeitpunkt geerntet, anschließend getrocknet und dann als Korn gegessen werden...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastr...

Marc Fosh: Safran - mallorquinisches Gold
Seit etwa über 1.000 Jahren wird in Spanien, vor allem in La Mancha, Safran angebaut. Er gehört zu den teuersten der Welt. Bis vor Kurzem mussten auch wir unseren Safran vom Festland importieren. Das aber änderte sich, als das mallorquinische Unternehmen Especias Crespí sich einer neuen Herausforderung annahm und sein Angebot erweiterte. 2016 pflanzte das Unternehmen in Vilafranca 20.000 Safranpflanzen an. In ein paar Wochen wird die zweite Ernte eingeholt...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastr...

Marc Fosh: Feuer und Flamme für diesen Burger
„In den Flammen des Feuers können die Zutaten ihren vollen Geschmack entfalten". Das sagt Bittor Arguinzoniz, Küchenchef und Besitzer eines der außergewöhnlichsten Restaurants hoch in den Bergen des Baskenlandes. Das rustikale Restaurant Asador Etxebarri hat die einfache Art des Kochens über einer Flamme revolutioniert und damit nicht nur einen Kultstatus und Michelin-Sterne erreicht, sondern ist vor Kurzem zur Nr. 6 auf der Liste der 50 besten Restaurants weltweit gewählt worden...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastr...

Marc Fosh: Orientalische Rezepte, die inspirieren
Zu typisch orientalischen Gerichten gehören natürlich auch Mezze, die als Vorspeise und Dessert gereicht werden. Aber auch als Zwischenmahlzeit – nahezu jedes kleine Gericht wird als Mezze bezeichnet. Einfache Mezze-Speisen können schon ein Korb mit warmen Fladenbroten, ein Teller mit frischen Kräutern, ein Teller mit Feta oder Frischkäse, eine Schüssel mit Oliven, ein paar Dips und Salate sein...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastr...

Marc Fosh: Die Linse ist wieder da
Der Zubereitung der Hülsenfrüchte sind kaum Grenzen gesetzt. Darum arbeiten auch Sterneköche gern mit den abwechslungsreichen Linsen. Sie schmecken als saftige Bratlinge oder ganz traditionell als Harira zum Fastenbrechen...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastr...

Marc Fosh: Oh du süße, kleine kugelrunde Erbse
Was man aber auch alles mit ihnen zubereiten kann! Zum Beispiel ein Süppchen mit Zitronengras und Aloe vera. Sie passen gut zu Lachstatar mit Minze. Ein Steinbutt wiederum kommt schmackhaft mit einem „Pil-Pil" aus frischen Erbsen daher, samt Chili, Öl, Knoblauch, Zitrusgel...
http://www.mallorcazeitung.es/aktuelles/...

Fosh: So verwendet man schwarze und weiße Trüffel in der heimischen Küche richtig
Die weißen Knollen haben mit Pasta, Risotto, Tartar, Polenta oder Gemüse wie Spinat ihren großen Auftritt. Einige hauchdünne Scheiben darüber geraspelt – lecker. Schwarze Trüffeln, die dunklen Diamanten in der Küche, sind ideal für Geflügelgerichte, feine Cremesuppen oder auch für Saucen zu geschmortem Fleisch. Der Kochkunst sind da keine Grenzen gesetzt...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastr...

Ziegenkäse: Marc Fosh - Da gibt es einfach nichts zu meckern
ein Geschmack ist unverkennbar. Und er ist einzigartig. Wohl deshalb hat sich Ziegenkäse still und leise und quasi nebenbei zum kulinarischen Star gemausert. Jedenfalls erobert er im Turbo-Tempo immer mehr Küchen. Und natürlich ist er auch in der Sterne-Gastronomie zu finden. Ich jedenfalls muss zugeben: Er hat sich in mein Herz geschlichen...
http://www.mallorcazeitung.es/aktuelles/...

Simply Fosh, Mallorca: Zum Dessert ganz viel Fantasie
Der Nachtisch ist das große Finale jedes guten Essens. Ein Plädoyer dafür, dabei die Kreativität spielen zu lassen, statt es bei Altbewährtem zu belassen...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastr...

Simply Fosh: Mallorca - Verführerische kleine Knospen
Kapern sind ein grandioser Bestandteil der Mittelmeerküche. Auf Mallorca sind sie besonders gut. Und gesund sind sie auch noch. Wer wird sich nicht in diese würzigen Blütenknospen verlieben?...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastr...

Simply Fosh: Couscous - genießen wie im Orient
Alle lieben Couscous. Ich auch. Die kleinen Getreidekugeln aus dem Norden Afrikas sind schließlich eine wunderbare Beilage und eignen sich mit der richtigen Begleitung auch bestens als Hauptspeise. In Ländern wie etwa Marokko ist Couscous – manchmal auch Kuskus oder Cous Cous geschrieben – ja ohnehin so etwas wie ein Nationalgericht. Und auch bei uns passt es bestens zu einer leichten, modernen Küche. Und für Vegetarier ist es perfekt...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastr...

Mallorca, Marc Fosh: Ingwer, der Scharfmacher vom Dienst
Er ist eine richtig fruchtig-scharfe Angelegenheit, dieser Ingwer. In herzhaften Hauptgerichten mit Fleisch und Fisch sorgt die gelbe Knolle blitzschnell für eine erfrischende, raffinierte Note. Vegetarische Gerichte verzaubert sie mit ihrer milden Schärfe. Und auch in Suppen macht sie sich ausgesprochen gut. Sie ist einfach so etwas wie ein Alleskönner. Denn selbst Desserts und Keksen gibt die Wurzel einen besonderen Kick, schafft einen interessanten Kontrast zur Süße...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastr...

Nicht ohne mein Basilikum: Kräuterküche mit Fosh
Kochen mit Kräutern – das garantiert Glücksmomente der aromatischen Art. Denn ihre ätherischen Öle bringen Frische und Würze in die Speisen. Nehmen wir Basilikum. Es duftet verführerisch und verfeinert viele Gerichte auf seine ganz eigene, raffinierte Art. Und so ist Albahaca, wie die Spanier sagen, aus der mediterranen Küche gar nicht wegzudenken...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastr...

Mallorca Simply Fosh: Feigen - Schmackhafte Sensibelchen
Das feine Obst gehört zu den ältesten Früchten der Welt und steht seit Tausenden von Jahren auf dem Speiseplan der Menschen. Jetzt im Herbst haben die higos Hochsaison. Frisch vom Baum gepflückt sind sie natürlich unwiderstehlich. Ich jedenfalls kann an keinem vorbeigehen, ohne eine zu kosten. Dieser Biss in das sonnengewärmte Fruchtfleisch ? Einfach köstlich! Purer Genuss...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastr...

Simply Fosh: Raw Food ist ein weites Feld
Hitzefrei in der Küche: Rohkost eröffnet eine ganze Welt neuer kulinarischer Möglichkeiten. Und man muss es ja nicht gleich auf die Spitze treiben...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastr...

Simply Fosh: Experiment Blumenkohl
Sie riechen schon einen Auflauf? Mit der üppigen Blüte dieses Gemüses lässt sich noch viel mehr anstellen...
http://www.mallorcazeitung.es/aktuelles/...

Simply Fosh: Paprika - Die Nationalschote
In vielen klassischen spanischen Rezepten spielen die sonnendurchtränkten, farbenfrohen und köstlich süßen Paprikaschoten eine große Rolle. Es scheint so, dass sie von Gazpacho bis Paella in fast allen Lieblingsgerichten der Spanier vorkommen. Mein persönlicher Favorit sind süße Paprikaschoten, die im Ofen in ein wenig Olivenöl angeröstet werden...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastr...

Simply Fosh: Mallorca - Kochen mit allen Sinnen
Warum Pfefferkörner unterschiedliche Farben haben und Auberginen eigentlich immer gut schmecken...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastronomia/noticias/nws-521939-simpl...

Simply Fosh: Mallorca - Erfrischung pur
Einfach zuzubereiten und genau das Richtige für die heißen Tage: kalte Suppen...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastronomia/noticias/nws-520739-simpl...

Mallorca - Simply Fosh: Die nächsten Superstars
Wichtigtuer war einmal: Eine neue Generation von Sommeliers läuft womöglich sehr bald den Chefköchen den Rang ab...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastronomia/noticias/nws-516529-simpl...

Simply Fosh: Pfirsich, der König der Früchte
Das Steinobst ist reif. Vor allem eines sollten Sie auf keinen Fall verpassen: die im Mittelmeerraum vor Geschmack nur so strotzenden Pfirsiche...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastronomia/noticias/nws-512089-simpl...

Mallorca - Simply Fosh: So brate ich das perfekte Steak
Ich empfehle für die Zubereitung von Steaks die Verwendung von Erdnussöl. Es hat ein mildes Aroma und widersteht den hohen Temperaturen, ohne zu verbrennen. Die Steaks erst wenden und von der anderen Seite anbraten, wenn sich eine gute Bräunung eingestellt hat. Zu diesem Zeitpunkt gebe ich ein paar Knoblauchzehen, einen Thymianzweig und ein großes Stück Butter hinzu. Die schnell schmelzende Butter, durch den zerdrückten Knoblauch und den Thymian aromatisiert, wird dann zum Beträufeln des Steaks verwendet, während es fertig brät...
http://www.mallorcazeitung.es/aktuelles/2016/05/22/so-brate-perfekte-ste...

Mallorca - Simply Fosh: schwarzer Knoblauch - das neue große Ding
Ich denke, dass schwarzer Knoblauch für modebewusste Köche zu einer der wichtigsten neuen Zutaten geworden ist. Dabei handelt es sich im Grunde genommen um ganz normalen Knoblauch, der im Ofen über lange Zeit – etwa zwei Monate – sehr langsam gegart wurde, bis die Zehen karamellisieren und pechschwarz werden, ohne dabei zu verbrennen. Dieses Verfahren gibt den Knoblauchzehen einen wunderbar komplexen Geschmack und macht sie hochgradig süß, weich und absolut köstlich...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastronomia/noticias/nws-500036-simpl...

Mallorca - Simply Fosh: Das Degustationsmenü
Statt sich à la carte zu verzetteln, konzentrieren sich immer mehr Köche auf ein paar wenige Gerichte. Das hat viele Vorteile - und kann mancherorts für die Gäste richtig ins Geld gehen...
http://www.mallorcazeitung.es/aktuelles/2016/04/17/simply-fosh-degustati...

Simply Fosh, Mallorca: Stangenschmaus
Frühling, Zeit der Hoffnung und Fantasie, ist eine wunderbare Zeit für jeden Koch. Zarte Blättchen, junger, knackiger Lauch, stachelige Artischocken, süße Erbsen in ihren Schoten und zarte Frühlingslämmchen haben jetzt Saison – und außerdem zwei meiner Lieblings-­Lebensmittel: Spargel und Rhabarber...
http://www.mallorcazeitung.es/aktuelles/2016/04/10/simply-fosh-stangensc...

Gastrokritik Marc Fosh: Simply Mallorca
Allzu viele Umstände sind Marc Fosh fremd. In Palma de Mallorca serviert der Sternekoch aromatische Speisen, die Qualität mit erschwinglichen Preisen kombinieren und auch ohne Fleisch überzeugen...
http://www.nzz.ch/lebensart/genuss/gastrokritik-simply-mallorca-ld.11897

Simply Fosh: Zaubern mit Grünzeug
Frisch geerntet werten Kräuter fast jedes Gericht auf - Marc Fosh: Ich kann mir meine Küche ohne frische Kräuter nicht vorstellen. Man kann damit ein einfaches Essen zu einem Erlebnis machen, da Kräuter auf großartige Weise den Geschmack, das Aussehen und den Nährwert von fast jedem Gericht verbessern...
http://www.mallorcazeitung.es/aktuelles/2016/04/03/simply-fosh-zaubern-g...

Simply Fosh: Hummus
Und dann ist da natürlich Hummus ?Wir alle wissen, dass der Nahe Osten eine Gegend ist, in der sich Leidenschaften schnell entzünden. Und deshalb gibt es da, wo es Hummus gibt, immer auch Streit darüber, wer das beste Rezept hat, wer die Paste erfand und wer die größte Schüssel Hummus herstellen kann. Es scheint, als ob diese pürierte Mischung aus Kichererbsen, Knoblauch, Zitrone und Tahini (Sesampaste) weit mehr als nur ein Dip ist...
http://www.mallorcazeitung.es/aktuelles/...

Simply Fosh: Wecken Sie den Italiener in Ihnen
Marc Fosh: Als ich diese Woche auf dem Mercat de l'Olivar herumstromerte, blieb ich stehen, um mir einen kürzlich eröffneten Stand anzuschauen, an dem frische Pasta hergestellt wird. Während dort sorgfältig winzige Tortellini gemacht wurden, dachte ich darüber nach, wie viele verschiedene Sorten Nudeln es wohl auf der Welt gibt, von den Agnolotti, Fettuccine, Farfalle und Cannelloni über die Penne, Orecchiette, Tagliatelle und natürlich Ravioli oder Spaghetti ? die Liste scheint endlos zu sein...
http://freizeit.mallorcazeitung.es/gastr...

Simply Fosh: Ich will Sie gut unterhalten
Wahre kulinarische Erlebnisse sind mehr als die geschickte Kombination aus Aromen und Zutaten. Sie sind großes Theater...
http://www.mallorcazeitung.es/aktuelles/...

Simply Fosh: Nicht ohne meinen Apfel
Tausende von Sorten, und alle sind sie gesund: Wissenswertes rund um das Herbstobst schlechthin...
http://www.mallorcazeitung.es/aktuelles/...

Simply Fosh: Kürbisse - Knallorange Alleskönner
Kaum ein Gemüse ist so vielfältig einsetzbar wie der Kürbis. Und gesund sind die ?calabazas" obendrein. Kürbisse sind nicht nur etwas für Halloween. Durch ihr süßes Fruchtfleisch und ihre weiche Konsistenz eignen sie sich für alle möglichen Gerichte, zum Braten, für warme Salate, für Pürees und zum Frittieren...
http://www.mallorcazeitung.es/aktuelles/...

Simply Fosh: Welchen Fisch darf man noch essen?
Die Überfischung dezimiert weltweit die Bestände ? das bringt auch einen Sternekoch in Gewissensnöte...
http://www.mallorcazeitung.es/aktuelles/...

Marc Fosh, Mallorca: Die hohe Kunst der Vinaigrette
Salatdressings sind eine Kombination von Öl und Essig, so abgeschmeckt, dass sie dem Salat die richtige Dosis Reichhaltigkeit und Schärfe verleihen. Sie emulgieren, damit sie die Salatblätter gut umgeben. Eine gute Vinaigrette herzustellen ist einfach, aber es gibt ein paar grundlegende Regeln, die man beachten sollte...
http://www.mallorcazeitung.es/ocio-ocult...

Simply Fosh, Mallorca: Einmal auf die Hand, bitte
Ich finde, dass die Spanier großartiges, einfaches Finger-Food machen. Leckereien wie croquetas, frittierter Tintenfisch, Tortilla-Viertelchen und dünn geschnittene Scheiben Serrano-Schinken sind das perfekte Beispiel für Speisen, die viel besser zu schmecken scheinen, wenn man sie mit der Hand isst...
http://www.mallorcazeitung.es/ocio-ocult...

Marc Fosh: New York Times über Misa Braseria, Palma de Mallorca
There’s no better place to find this out than the just-opened Misa Braseria in Palma de Mallorca, the island’s largest town. This great-looking new brasserie with black leather chairs, white walls and wooden shelves filled with glass jars of preserves is the latest restaurant of Mallorca’s best-known chef, the Englishman Marc Fosh, 47.
http://www.foshonfood.blogspot.com/

Mallorca: von Feinschmeckern, Golfern und einer einsamen Insel
Vorweg eine katalanische Fischsuppe mit Seeteufel und Muscheln, dann ein zartes Rinderfilet im Heubett und zum Abschluss ein verführerisches Schokoladen-Dessert. Marc Fosh, der britische Spitzen-Koch auf Mallorca, hat sein drittes Restaurant in Palma eröffnet. Gourmets finden die "MISA Braseria + Bar" im Hotel "Misión de San Miguel" in der Altstadt. "Unser neues Restaurant steht für eine rustikale Küche mit modernen und klassischen Elementen", sagt Marc...
http://www.abendblatt.de/reise/article18...